03421 731660 F3ID@AP2-JD.OL:

Erste-Hilfe-Kurse in Torgau

Für Interessierte, Fahrschüler aller Klassen, Übungsleiter sowie Ersthelfer in Betrieben und Arztpraxen

In unseren unterschiedlichen Kursen werden Ihnen auf verständliche Weise die aktuellen Empfehlungen zur Ersten Hilfe vermittelt. Diese beruhen auf Erfahrungen von ärztlichem Fachpersonal und Rettungsdienstfachleuten.

Kurstermine

Termine im März
  • 05.03. (Di) Erste-Hilfe-Grundkurs: 8 – 16 Uhr
  • 08.03. (Fr) Erste Hilfe „Fresh up“: 12.30 – 16 Uhr
  • 12.03. (Di) Erste-Hilfe-Fortbildung: 8 – 16 Uhr
  • 21.03. (Do) Erste Hilfe „Fresh up“: 8.30 – 12 Uhr
  • 25.03. (Mo) Erste Hilfe „Fresh up“ bei Kindernotfällen: 9 – 12 Uhr
Termine im April
  • 09.04. (Di) Erste Hilfe „Fresh up“: 8.30 – 12 Uhr
  • 12.04. (Fr) Erste Hilfe „Fresh up“ bei Kindernotfällen: 9 – 12 Uhr
  • 18.04. (Do) Erste Hilfe „Fresh up“: 9 – 12.30 Uhr
  • 19.04. (Fr) Erste-Hilfe-Fortbildung: 8 – 16 Uhr
  • 23.04. (Di) Erste-Hilfe-Grundkurs Teil 1: 15.30 – 19.30 Uhr
  • 24.04. (Mi) Erste-Hilfe-Grundkurs Teil 2: 15.30 – 19.30 Uhr
  • 26.04. (Fr) Erste Hilfe „Fresh up“ bei Kindernotfällen: 12.30-15.30 Uhr
  • 30.04. (Di) Erste-Hilfe-Fortbildung: 8 – 16 Uhr


Veranstaltungsort:
ASB Servicehaus Torgau NW
Fritz-Schmenkel-Straße 3
04860 Torgau

Wie komme ich zum Veranstaltungort?
Hier klicken
Jetzt zum Kurs anmelden!
Telefon: 03421 731664
E-Mail: erstehilfe@asb-to.de

Überblick zum Kursangebot

Erste-Hilfe-Grundkurs (EHG)
Für Ersthelfer und Führerschein | Zur Auffrischung

Dieser Lehrgang ist für jeden Teilnehmer geeignet und ebenso für alle betrieblichen Ersthelfer gedacht. Er bietet eine Grundausbildung in Erster Hilfe, bei lebensbedrohlichen Situationen und Alltagsverletzungen. Neben typischen Unfällen im Haushalt, Straßenverkehr oder der Freizeit werden auch Notfallerkrankungen wie zum Beispiel Herzinfarkt, Schlaganfall oder Asthmaanfall thematisiert.

Diese Fortbildung dient der Vertiefung des theoretischen Wissens und vor allem der praktischen Übung, der im Erste-Hilfe-Lehrgang (EHG) erlernten Maßnahmen. Sie wird spätestens aller zwei Jahre von der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) "Grundsätze der Prävention" für Ersthelfer in Betrieben gefordert und finanziert. Damit ist die EHF ein weiterer Baustein in der Aus- und Fortbildung von Ersthelfern.

Da selten benötigtes Wissen sehr schnell in Vergessenheit gerät, ist eine regelmäßige Teilnahme an dieser Fortbildung für jeden geeignet und ratsam. Teilnahmevoraussetzung für Ersthelfer ist (gemäß den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen) die vorherige Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang bzw. einer Erste-Hilfe-Fortbildung innerhalb der letzten zwei Jahre.

Ein Nachweis über die Teilnahme an diesem Kurs wird zur Erlangung des Führerscheins (gemäß §19 der Fahrerlaubnis-Verordnung) benötigt. Für Ersthelfer in Unternehmen ist dieser Lehrgang der erste Baustein in der Ausbildung und wird von den Berufsgenossenschaften anerkannt und finanziert.

  • Lehrgangsdauer: 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Kosten für Selbstzahler: 50 €
  • Für Ersthelfende von der Berufsgenossenschaft finanziert!

Abrechnungsformular herunterladen
Erste-Hilfe-Fortbildung (EHF)
Für Ersthelfer

Diese Fortbildung dient der Vertiefung des theoretischen Wissens und vor allem der praktischen Übung, der im Erste-Hilfe-Lehrgang (EHG) erlernten Maßnahmen. Sie wird spätestens aller zwei Jahre von der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) "Grundsätze der Prävention" für Ersthelfer in Betrieben gefordert und finanziert. Damit ist die EHF ein weiterer Baustein in der Aus- und Fortbildung von Ersthelfern.

Da selten benötigtes Wissen sehr schnell in Vergessenheit gerät, ist eine regelmäßige Teilnahme an dieser Fortbildung für jeden geeignet und ratsam. Teilnahmevoraussetzung für Ersthelfer ist (gemäß den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen) die vorherige Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang bzw. einer Erste-Hilfe-Fortbildung innerhalb der letzten zwei Jahre.

  • Lehrgangsdauer: 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Kosten für Selbstzahler: 50 €
  • Für Ersthelfende von der Berufsgenossenschaft finanziert!

Abrechnungsformular herunterladen
Erste Hilfe "Fresh up"
Für Interessierte, deren letzter Erste-Hilfe-Kurs länger als zwei Jahre zurückliegt

Diese allgemeine und sehr anschauliche Auffrischung von Erste-Hilfe-Kenntnissen ist für alle konzipiert, deren letzter Erste-Hilfe-Kurs schon etwas länger zurück liegt. Es werden grundlegende Verhaltensweisen in Notfallsituationen wiederholt und die vorhandenen Kenntnisse mit den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen in Einklang gebracht.

Zum Erwerb und Training detaillierter Fähigkeiten und Fertigkeiten ist die Teilnahme an einem Kurs mit tiefgehender Wissensvermittlung (EHG oder EHF) zu empfehlen.

Gerne gehen wir auf individuelle Themenwünsche ein.

  • Lehrgangsdauer: 4 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Kursgebühr: 30 Euro pro Person
  • 350 Euro Gruppenpreis (max. 12 Personen)
Erste Hilfe bei Kindernotfällen (EHK)
Für Eltern, Großeltern, Babysitter, Pädagogen und alle Interessierten

Dieser Kurs vermittelt und trainiert Kenntnisse der Ersten Hilfe bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern, um in Gefahrensituationen richtig reagieren zu können. Die erlernten Maßnahmen sind genauso einfach anzuwenden wie bei Erwachsenen, auch wenn sie sich in einigen wesentlichen Punkten unterscheiden. Neben vielen alltäglichen Situationen, z. B. richtigem Verhalten bei hohem Fieber, Schürfwunden, einem Sturz oder einer Verbrühung, wird auch die richtige Verhaltensweise bei lebensbedrohlichen Situationen wie Vergiftung, Atemnot oder Herz-Kreislauf-Stillstand besprochen und ausführlich trainiert. Der Kurs richtet sich somit an alle, denen das Wohl der Kinder am Herzen liegt. Eine Wiederholung nach zwei Jahren ist ratsam.

Bei Interesse bitte per mail an erstehilfe@asb-to.de wenden. Die Anfragen werden gesammelt und sobald eine Mindestanzahl erreicht ist, wird ein neuer Kurstermin angesetzt. Vielen Dank!

Gerne gehen wir auf individuelle Themenwünsche ein.

  • Lehrgangsdauer: 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Kursgebühr: 50 Euro pro Person
Erste Hilfe „Fresh up“ bei Kindernotfällen (EHK)
Für Eltern, Großeltern, Babysitter, Pädagogen und alle Interessierten

Diese allgemeine und sehr anschauliche Auffrischung von Erste-Hilfe-Kenntnissen ist für alle konzipiert, deren letzter Erste-Hilfe-Kurs schon etwas länger zurück liegt. Es werden grundlegende Verhaltensweisen in Notfallsituationen wiederholt und die vorhandenen Kenntnisse mit den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen in Einklang gebracht.

Zum Erwerb und Training detaillierter Fähigkeiten und Fertigkeiten ist die Teilnahme an einem Kurs mit tiefgehender Wissensvermittlung (EHG oder EHF) zu empfehlen.

  • Lehrgangsdauer: 4 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Kursgebühr: 35 Euro pro Person
Erste Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder (EHB)
Für pädagogisches Fachpersonal in Kitas, Horteinrichtungen und Grundschulen

Dieser Lehrgang vermittelt und trainiert Kenntnisse der Ersten Hilfe bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern, um in Gefahrensituationen richtig reagieren zu können.

Die erlernten Maßnahmen sind genauso einfach anzuwenden wie bei Erwachsenen, auch wenn sie sich in einigen wesentlichen Punkten unterscheiden. Neben vielen alltäglichen Situationen, z. B. richtiges Verhalten bei hohem Fieber, einer Schürfwunde, einem Sturz oder einer Verbrühung werden auch die richtigen Vorgehensweisen bei lebensbedrohlichen Situationen wie Vergiftungen, Atemnot oder Herz-Kreislauf-Stillstand besprochen und ausführlich trainiert. In diesem Kurs wird ergänzend zum EHK die Herz-Lungen-Wiederbelebung beim Erwachsenen besprochen und geübt.

  • Lehrgangsdauer: 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
  • Für Ersthelfende von der Berufsgenossenschaft finanziert

Abrechnungsformular herunterladen

Sie sind ASB-Mitglied?

Dann nutzen Sie Ihren jährlichen, kostenlosen Erste-Hilfe-Gutschein!

Jetzt Samariter werden!