Altenpflegeheim "Haus am Stadtpark" Dommitzsch

"Haus am Stadtpark" - ein schöner Name, er bedeutet Geborgenheit, Wärme, Zuwendung und Vertrauen.

Wir sind uns bewusst, ein Einzug in unser Haus bedeutet im Alter eine entscheidende Veränderung der Lebensgewohnheiten. Liebevolle Betreuung und Geborgenheit - unser oberstes Ziel ist die gute Pflege jedes Bewohners.

Sind Sie an einem Umzug in unser Haus interessiert, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine vorherige Besichtigung unserer Einrichtung vorzunehmen. Jeder Aufnahme geht ein persönliches Gespräch voraus. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und wir besprechen alle Details.

  • Neubau 1998
  • 80 Altenpflegeheimplätze
  • 44 Einzelzimmer
  • 18 Doppelzimmer
  • herrlich ruhig und im Grünen und zugleich verkehrsgünstig
  • direkt am Stadtpark der Kleinstadt Dommitzsch, nur wenige Minuten zu Fuß zum Markt
  • Landambulatorium mit Apotheke
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Wir laden regelmäßig zu Festen und Veranstaltugen ein.

Besonderheiten

Natürlich ist das gesamte Haus rollstuhlgerecht gebaut und eingerichtet. Über einen Fahrstuhl erreichen Sie bequem jede Etage.

Vom fachkundigen Pflegepersonal, über die Therapeutin bis hin zum Hausmeister wartet ein eingespieltes Team auf Sie. Rund um die Uhr sind tatkräftige Helfer bereit, sich um Ihr Wohlbefinden zu sorgen.

Wenn Sie einen Rat brauchen, Hilfe beim Umgang mit Behörden oder wenn Sie eine Begleitperson für den Weg zum Arzt suchen - Wir sind für Sie da!

Kosten

Die Höhe der Heimkosten ist im Heimvertrag geregelt. Die Kosten, auch Pflegesatz genannt, unterscheiden sich in den jeweiligen Pflegegraden 1 bis 5, wobei der Pflegegrad 1 keine Relevanz für stationäre Einrichtungen hat.

Der Pflegesatz setzt sich zusammen aus den Pflegekosten, der Ausbildungsumlage, dem Entgelt für Unterkunft und Verpflegung und gesondert berechenbaren Investitionskosten nach § 82 Abs. 3 und 4 SGB XI.

Ihre Pflegekasse übernimmt entsprechend der für Sie vereinbarten Pflegestufe die pflegebedingten Aufwendungen, der sozialen Betreuung und die Aufwendung für Leistungen der medizinischen Behandlungspflege bis zum Höchstsatz des jeweiligen Pflegegrades.

Die Preise beinhalten Pflege- und Betreuung entsprechend des Pflegegrades, 24-Stunden-Notrufanlage und aller Nebenkosten (z.B. Strom, Wasser, Heizung), Bereitstellung von Pflegehilfsmitteln, Reinigung des Wohnraums, Waschen und Bügeln der Leibwäsche und Kleidung (außer chemische Reinigung und Handwäsche), Bettwäsche und Handtücher werden gestellt, täglich drei Mahlzeiten und Nachmittagskaffee, kostenfreies Getränkeangebot (Mineralwasser, Kaffee, Tee).

Ansprechpartner

Adresse



Kontakt Medizinproduktebeauftragter

Telefon: 034223 434320
Fax: 034223 434398
4YPGJG3DLFPHTKY2YSHOKLSIKYL@SA2-KF.PY@