Fahrdienst

Jeder Mensch hat das Recht, am öffentlichen Leben teilzuhaben.
Hierzu gehört auch die Benutzung von Verkehrsmitteln aller Art, zur Herstellung des Kontaktes zu anderen Menschen, Einkäufen, Besuchen bei Ärzten oder Behörden sowie die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen.

Alten oder behinderten Menschen ist es oft nicht, oder nur unter schwersten Umständen möglich, öffentliche Verkehrsmittel, z.B. Nahverkehrsmittel, zu benutzen. So ist es eine Verpflichtung der Gesellschaft, diese Nachteile für eine bestimmte Gruppe von Mitmenschen auszugleichen.Der Fahrdienst des ASB KV Torgau - Oschatz e. V. hat sich dieser dringend notwendigen Aufgabe angenommen.
Die Mitarbeiter des Fahrdienstteams bemühen sich täglich, die beauftragten Fahrten wunschgerecht auszuführen. Allen Fahrdienstklienten wird ein Fahrdienst angeboten.

Wer wird gefahren?

Täglich werden behinderte Kinder und behinderte junge Erwachsene von ihrer Wohnung bzw. ihrem Wohnheim in Förderschulen und in die Werkstätten der Lebenshilfe gefahren.

Fahrten für Menschen mit Behinderung, denen auf Grund bestimmter Voraussetzungen das Sozialamt eine monatliche finanzielle Unterstützung gewährt, können von uns befördert werden. Natürlich werden auch bei all diesen Unternehmungen die Fahrdienstklienten von den Mitarbeitern des ASB betreut.

Bei Krankenfahrten haben Patienten, die zu einem stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus müssen oder aus diesem abgeholt werden wollen, die Möglichkeit, ebenfalls den Fahrdienst zu nutzen. Die Auswahl des Fahrzeuges hat stets der Fahrdienstklient. Er kann entscheiden, ob er in einem PKW, einem Kleinbus oder in einem Spezialfahrzeug für Rollstuhlfahrer befördert werden möchte. Der Fahrdienst ist immer bemüht, diese Wünsche zu erfüllen.

Die Mitarbeiter des Fahrdienstteams bemühen sich täglich, die beauftragten Fahrten wunschgerecht auszuführen. Kein Fahrgast wird bis zum Erreichen des Fahrzieles allein gelassen.

Leistungen

  • Behindertenfahrdienst
  • Schülertransport von behinderten Kindern
  • Selbstzahlerfahrten
  • Hol- und Bringedienst
  • Fahrten für Tagespflege- oder Kurzzeitpflegeeinrichtungen
  • Fahrten für Klienten (vom Sozialamt gewährt)
  • kein Fahrgast wird allein gelassen
  • wir helfen beim Ein- und Aussteigen
  • wir helfen beim Anlegen der Sicherheitsgurte und kümmern uns um das Verladen Ihrer Gepäckstücke
  • Kranken-, Dialyse- und Arztfahrten
  • individuelle Einkaufsfahrten

Ansprechpartner

Adresse